Die Polizei im Haus des Jugendrechts Mainz

Die Polizei im Haus des Jugendrechts hat neben den Aufgaben in der Strafverfolgung auch die Aufgabe der Gefahrenabwehr wahrzunehmen. In diesem Zusammenhang wird es als vorrangig angesehen, frühzeitig und differenziert zu intervenieren, wenn es zu Normverstößen junger Menschen gekommen ist. Hier kommt der Polizei eine besondere Rolle zu, da sie über den Verfahrenslauf in der Regel die erste Stelle ist, die sich mit einem Vorgang befasst.

Ein weiterer wichtiger Beitrag zur Reduzierung der Jugendkriminalität ist die jugendspezifische Prävention, die primär vom Fachbereich Jugendschutz, aber auch von den Mitarbeitern der Polizei wahrgenommen wird. Hierzu wird eine Zusammenarbeit mit Jugendzentren, sowie Schulen, aber insbesondere auch den Eltern angestrebt.